Verehrte Mitglieder,  liebe Gäste,

mit großem Bedauern muss ich Ihnen berichten, dass aufgrund der derzeitigen Coronalage keine Veranstaltungen stattfinden können. 

Die geplante Weihnachtsfeier im Monat Dezember wurde durch eine vom Gruppensprecher Martin Viertmann persönlich überreichte Nikolaustüte ersetzt. Daher eine dringende Bitte an alle: Haben Sie Fragen zu Ihrer Gesundheit, scheuen Sie sich nicht, mich unter der Tel. Nr. 05253-9758023 anzurufen oder mir eine Email unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! zu senden. Selbstverständlich bleibt Ihr Hausarzt Ihre wichtigste Kontaktperson zu gesundheitlichen Fragen. Aber manchmal ist eine Information von uns Patienten, die schon Erfahrungen in verschiedenen gesundheitlichen Bereichen gesammelt haben, sehr hilfreich. Selbstverständlich unterliegen Ihre Angaben dem Datenschutz.

Halten Sie sich an die vorgegebenen Hygiene-Regeln und bleiben Sie gesund. Schnell wird man oberflächlich und vergißt z. B., sich nach einem Besuch bei Freunden oder nach der Rückkehr vom Einkaufen die Hände gründlich mit Seife zu waschen. Es muss der Grundsatz gelten: Lieber einmal zu viel als einmal zu wenig sich um die Hygiene zu bemühen. Nicht immer werden Sie Ihre Einmal-Schutzmaske nach einem Gebrauch gleich wegwerfen. Um aber sicherzugehen, dass Sie Ihrer Sorgfaltspflicht genüge getan haben, legen Sie die gebrauchte Maske in den Backofen und behandeln sie diese mit 70 Grad Heißluft für 30 Minuten. Das ist zwar keine Garantie, aber immerhin besser als gar nichts zu machen.   

Viele gute Informationen zur Vermeidung von Risikofaktoren für einen Schlaganfall erhalten Sie auch unter der Rubrik "Wissenswertes".

Ihr Gruppensprecher Martin Viertmann